Bewährte Qualität. Bewährte Prozesse. Faire Preise.

Oberstes Anliegen: Ihre Zufriedenheit.

Die Zufriedenheit meiner Kunden ist das primäre Ziel. Die Pflastersteine auf dem Weg dorthin sind Qualität, Zuverlässigkeit und nicht zuletzt ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Was kostet eine Übersetzung Italienisch-Deutsch / Englisch-Deutsch?

Jede Übersetzung

ist ein Unikat, kein Projekt ist wie das andere. Um Ihnen einen aussagekräftigen Kostenvoranschlag unterbreiten zu können, muss ich daher in der Regel den zu übersetzenden Text oder zumindest einen Ausschnitt davon kennen. (Ich gewähre schon jetzt strenge Vertraulichkeit.)

Die Preisberechnung erfolgt im Wesentlichen auf der Grundlage folgender Faktoren:

Preisberechnung

  1. Umfang des Textes

    Das Textvolumen der Übersetzung ist offensichtlich eines der wichtigsten Kriterien für den Endpreis. Der Übersetzer ermittelt die Anzahl der zu übersetzenden Wörter oder Zeichen und auf dieser Grundlage den Gesamtpreis.

    Liegt der endgültige Text noch nicht vor, erfolgt das Angebot pro Normzeile (55 Anschläge inkl. Leerzeichen) oder pro Wort. Der Gesamtpreis wird dann nach Fertigstellung der Übersetzung anhand des tatsächlich übersetzen Volumens ermittelt.

  2. Schwierigkeitsgrad

    Auch dieses Kriterium ist offensichtlich preisrelevant, denn die Übersetzung eines Geschäftsbriefs erfordert in der Regel weniger Zeitaufwand als die Übersetzung eines  zur Veröffentlichung bestimmten Fachartikels.

  3. Textart / Textzweck

    Je nach Textart und -zweck kann der Zeitaufwand deutlich unterschiedlich ausfallen: Handelt es sich z. B. um ein rein firmeninternes Schriftstück (eine sogenannte Info-Übersetzung) oder um einen zur Veröffentlichung bestimmten Fachartikel?

  4. Sonstige Anforderungen

    Bei handschriftlichen oder nur schwer entzifferbaren Dokumenten oder bei nicht editierbaren Formaten mit einem sehr komplexen Layout, das in der Übersetzung „nachgebaut“ werden muss (denken Sie zum Beispiel an Formulare im Zusammenhang mit Steuererklärungen), fällt zusätzlicher Aufwand an.

  5. Dringlichkeit

    In der Regel setze ich keine Eilzuschläge an. Lediglich für Wochenend-Arbeit wird ein fair bemessener Preiszuschlag erhoben.

In meinen Kompetenzbereichen fertige ich regelmäßig seit vielen Jahren Übersetzungen an, d. h. diese Inhalte und die zugehörige Terminologie sind seit 1997 „mein täglich Brot“. Die Zeitersparnis, die aus diesem Erfahrungshintergrund resultiert, gebe ich an meine Kunden weiter. Ihr Vorteil: ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.

Zufriedene Kunden seit 1997

Kundenstimmen